Ein fehlender Zahn

Wenn ein Zahn fehlt

Wenn ein Zahn verloren gegangen ist, sollte er ersetzt werden. Der Zahnbogen ist wie ein Gewölbebogen – wird ein Zahn entfernt, verschieben sich die anderen. Die Nachbarzähne kippen in die Lücke, der Gegenzahn verlängert sich, der Biss ist verschoben. Dieser Prozess kann mehrere Jahre dauern. Wenn sich aber die Zähne einmal verschoben haben, ist es sehr aufwendig, diese wieder in die richtige Position zu bringen.

Wenn ein Zahn verloren gegangen ist, sollte er ersetzt werden. Der Zahnbogen ist wie ein Gewölbebogen – wird ein Zahn entfernt, verschieben sich die anderen. Die Nachbarzähne kippen in die Lücke, der Gegenzahn verlängert sich, der Biss ist verschoben. Dieser Prozess kann mehrere Jahre dauern. Wenn sich aber die Zähne einmal verschoben haben, ist es sehr aufwendig, diese wieder in die richtige Position zu bringen. 

Implantat mit Krone

Im Foto steckt unter einem der vier abgebildeten Zähne ein Implantat. 

Bei einem fehlenden Zahn meistens die beste Lösung: Eine Keramik-Krone, die von einem Implantat getragen wird.  Ein Implantat ist die Versorgung, die der Natur am nächsten kommt: Die fehlende Wurzel wird durch das Implantat ersetzt, die fehlende natürlich Zahnkrone durch eine Krone aus Keramik. Jeder Zahn trägt seine eigene Last, es müssen keine Zähne miteinander verbunden werden wie bei einer Brücke, die Zahnpflege erfolgt wie gewohnt. Auch ästhetisch kommt das Implantat dem natürlichen Zahn am nächsten. Wenn die Zähne, die an die Lücke grenzen, gesund sind oder nur kleinere Füllungen haben, gibt es zum Implantat keine verantwortliche Alternative.

Brücke

Bewährt: Die Brücke. Das bedeutet, dass die beiden Zähne neben der Lücke mit einer Krone versorgt werden. Die beiden Kronen werden durch das „Brückenglied“ verbunden, dieses ersetzt den fehlenden Zahn. Zwei  Zähne tragen dann also die Last von drei Zähnen. Eine Brücke ist dann eine gute Lösung, wenn die beiden Zähne neben der Lücke schon eine Krone haben oder eine Krone brauchen. Sollten die Zähne neben der Lücke aber gesund sein, dann ist das Implantat die bessere, weil schonendere Lösung.