Keine Zähne

Totalprothese

Wenn keine Zähne mehr vorhanden sind, dann ist die naheliegende und einfachste Lösung eine Totalprothese. Also eine Prothese, die nur durch Saugwirkung auf dem Kiefer hält. Man gewöhnt sich an alles, aber eine Totalprothese hat mit dem Kauen, so wie wir es von festen Zähnen kennen, nichts mehr zu tun: die Prothese muss durch die Muskulatur immer wieder „zurecht gerückt“ werden, wenn man auf der einen Seite draufbeißt, dann hebt sich die andere ab, es sammeln sich Nahrungsreste unter der Prothese, man muss „klein schneiden“ und so weiter. Trotzdem gibt es Patienten, die sich an ihre Totalprothese gewöhnt haben und damit essen und sprechen können. 

Implantat-fixierte Prothese

Das Implantat ist eine Verankerung im Knochen. Das Implantat trägt zum Beispiel eine Art Druckknopf, auf dem die Prothese einrastet. Für einen ausreichenden Prothesenhalt werden im Unterkiefer zwei und im Oberkiefer vier Implantate benötigt. Der Zahnersatz wird von diesen Implantaten sicher gehalten. Je mehr Implantate verwendet werden, desto höher sind Komfort und Sicherheit. 

 
 

 

 

 

Das Implantat ist eine Verankerung im Knochen. Das Implantat trägt zum Beispiel eine Art Druckknopf, auf dem die Prothese einrastet. Für einen ausreichenden Prothesenhalt werden im Unterkiefer zwei und im Oberkiefer vier Implantate benötigt. Der Zahnersatz wird von diesen Implantaten sicher gehalten. Je mehr Implantate verwendet werden, desto höher sind Komfort und Sicherheit. 

Aber schon der Halt durch zwei Implantate wie hier im Unterkiefer bedeuten einen erheblichen Zuwachs an Lebensqualität. 

Brücke auf Implantaten

Eine von Implantaten getragene Brücke stellt den größten Gewinn an Lebensqualität dar, den man beim zahnlosen Kiefer erreichen kann: Wenn beispielsweise sechs Implantate pro Kiefer verwendet werden, dann kann der Zahnersatz wie eine Brücke gestaltet werden, die nur von Implantaten getragen wird und damit ganz fest ist. Je nach Erfordernissen und Patienten-Wunsch kann diese Brücke fest mit den Implantaten verbunden werden oder für die Reinigung abnehmbar gestaltet werden. Der Komfort ist der gleiche: Die Zähne sitzen fest. 

 

Dies Brücke zum Beispiel wird nur von Implantaten getragen, es gibt keinen eigenen Zahn mehr. 

Behandlungsablauf

... folgt ...